Mobirise

Ingenieurdienstleistungen

Wir betreuen Ihre Schnittstellen

Als gelernter Kfz.-Ingenieur hat Herr Steffen Ismer wohl zu keinem Zeitpunkt seine Affinität zur Technik verloren. Und so war es eher kein Zufall, dass er 1999 gemeinsam mit einem Studienkollegen die Idee umsetzte, das erste telemedizinisches Dienstleistungszentrum in Deutschland als Aktiengesellschaft zu gründen. So entstand die medi AG Telemedizin. Zu den ersten Produkten gehörte ein mobiles Chipkarten-System für das kardiologische Eventmonitoring.

Heute, fast zwei Jahrzehnte später, sind die Projekte nicht mehr ganz so gewaltig, dafür aber nicht weniger spannend. Gerade an den Schnittstellen von kaufmännischen Problemstellungen zur edv-technischen Umsetzung sind immer wieder kreative Köpfe von Nöten. Dabei ist die eigentliche Lösung für uns nur der erste Schritt. Wir bilden Ihre Mitarbeiter aus, künftige Probleme selbständig zu bearbeiten. Mehrwert für Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen.

Wissen, dass geeignet ist, Handlungen anzuleiten

Konzeption - Planung - Realisierung - Inbetriebnahme

Kontakt